FreeFall – ein Planetenhüpfspiel

In neuem Fenster öffnen

Wie man spielt

  • Während man durchs Weltall treibt, kann man nicht lenken. Sobald man auf einem Planeten gelandet ist, gilt er als entdeckt.
  • Benutze die [S]-Taste, Pfeil-nach-unten oder die Leertaste auf einer Tastatur, oder drücke und halte mit der linken Maustaste oder deinem Finger, um deine Sprungkraft aufzuladen!
  • Mit den Tasten [A] und [D], Pfeil-nach-links und Pfeil-nach-rechts oder Bewegen von Maus oder Finger kann man die Richtung seines Sprunges festlegen.
  • Es gibt keine Möglichkeit einen Sprung abzubrechen oder die Sprungkraft wieder zu reduzieren.
  • Mit dem Mausrad lässt sich hinein- und herauszoomen (wahrscheinlich auch mit Zwei-Finger-Pinch). Durch drücken der [C]-Taste wechselt man zwischen fixer Kamera (weniger Übelkeit und Schwindel) und dynamischer Kamera (die Richtung der meisten Gravitation dreht sich nach unten). Mit Alt + ENTER kann man den Vollbildmodus umschalten.
  • Man gewinnt, sobald alle Planeten aufgedeckt sind. Wenn man zu weit in den leeren Raum hinaustreibt, verliert man.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.