FontAwesome: Pulsierendes Herz

FontAwesome ist klasse, wenn man mal schnell Icons haben möchte. Unkompliziert einzubinden und flexibel in der Anwendung. In den Stylesheets von FontAwesome sind bereits einige wenige nützliche Animationen mit dabei (fa-spin, fa-pulse), aber man kann sich sehr einfach weitere, sinnvolle Helfer-Klassen definieren, wie zum Beispiel hier:

Folgender zusätzlicher SCSS-Code wurde dafür verwendet:

.fa-beat {
  animation:fa-beat 5s ease infinite;
}
@keyframes fa-beat {
  0% {
    transform:scale(1);
  }
  5% {
    transform:scale(1.25);
  }
  20% {
    transform:scale(1);
  }
  30% {
    transform:scale(1);
  }
  35% {
    transform:scale(1.25);
  }
  50% {
    transform:scale(1);
  }
  55% {
    transform:scale(1.25);
  }
  70% {
    transform:scale(1);
  }
}

Hinweis: Damit die CSS-Animation browser-übergreifend funktioniert braucht man in manchen Browsern immer noch Vendor-Prefixes: vgl. caniuse.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*